Wir leben in einer Welt voll mit fettigen Burgern, süßen Kuchen, saftigen Schmankerln und leckerem Eis. Da ist es schwer sich mal nicht zu überfressen. Nur bewegen wir uns parallel dazu immer weniger, denn unser Essen müssen wir nicht jagen und in unserem Büro müssen wir uns nicht wirklich viel bewegen. Unsere Körper wurden darauf abgestimmt zu laufen, zu springen, zu heben und zu werfen. Wie viele von euch nutzen diese Fähigkeiten im Alltag?

textgram_1451393798

Leider nur ein kleiner Teil, das sind meist Hobby-/Berufssportler die sich in ihren Fitnessstudios verausgaben. Dieses „Hobby“ sollte gesetzlich festgelegt werden, dann würde es nicht mal halb so viele Übergewichtige geben wie es momentan der Fall ist. Die Menschen werden immer fetter, laut Statistik soll in den nächsten 20 Jahren jeder zweite Mensch übergewichtig sein. Wir haben Essen im Übermaß, in wohlhabenden Ländern zumindest. Um jede Ecke steht ein Imbiss an dem wir uns für unter 10 Euro, 2000 Kalorien reinfressen können und dann beschwert man sich im Nachhinein wieso die Hosen nicht mehr passen und im Sommer schämt man sich schwimmen zu gehen.

Und sobald man so etwas öffentlich macht, wird man gleich als intolerant und beleidigend bezeichnet. Aber wieso sollen wir sowas überhaupt tolerieren? Es ist ungesund, gierig, faul und unästhetisch. Da kann man doch auch gleich den Drogensüchtigen sagen: „Hey ich finde super was du da machst, hier hast du Geld um dir noch mehr Crack zu kaufen!“ 

Es gibt keinen Grund übergewichtig zu sein. Auch keine Ausnahmen. Ja wir alle haben schwache Momente, auch ich habe mal keine Lust auf Training und stopfe mich lieber mit Essen voll. Aber es sind lediglich einzelne Momente und nicht mein ganzes Leben. Lasst euer Leben nicht von solchen Dingen beeinflussen und beeinträchtigen. Ja Übergewicht ist eine Beeinträchtigung des Lebens. Man hat nicht mehr die Kraft spazieren zu gehen, mit den eigenen Kindern zu spielen und evtl. sogar keine Lust mehr auf Sex. Entweder schämt man sich für den eigenen Körper oder man ist zu faul.

Mehr als sehr wichtige Dinge im Leben wirft ihr damit weg. Die Technik macht es uns immer leichter dicker zu werden. Man kann seinen Lebensmittel Einkauf nach Hause bestellen und nahezu alle anderen Tätigkeiten von zuhause aus, von der Couch aus erledigen. In den nächsten 10 Jahren muss man sich wahrscheinlich nicht mehr aus dem Bett bewegen um leben zu können und manch einer wird es wahrscheinlich auch ausnutzen.

Die Fettenakzeptanz muss sofort aufhören, sonst enden wir noch wie die Menschen der Animation Wall-E.

Die Fettenakzeptanz muss sofort aufhören, sonst enden wir noch wie die Menschen der Animation Wall-E.

Hindert euch nicht selbst von einem guten, bewegungsvollen Leben, lasst das Fett schmelzen und denkt daran:

„Ihr seid niemals fett genug!“ sorry mein Fehler ich meine natürlich….

„Ihr seid niemals stark genug!“