Der 3. Teil der berüchtigten Virus-Heimtraining-Endzeitworkouts. Auch hier gibt es nicht viel zu erzählen. Befolgt die Videos, stellt Fragen, lässt euch inspirieren und motivieren.

Kettlebell Swings

Kettlebell Swings gehören ohne Übertreibung zu den besten Übungen die jemals erfunden wurden.

Ausfallschritte

Jeder kennt diese Übung und irgendwie hasst sie auch jeder. Liegt wohl daran, dass sie verdammt hart sind 😉

Incline Push Ups

Eine schöne Brust ist nur dann vollständig, wenn sie auch „obenrum“ (Achtung Wortspiel) voll ist.

Bizeps Curls

„Curls for the Girls?“. In erster Linie solltet ihr für euch „Curlen“, jedoch ist es nicht immer verkehrt auch das andere Geschlecht zu imponieren. 

Scull Crusher

Arme sind nur komplett, wenn auch der Trizeps a.k.a. „Hufeisenmuskel“ gefüllt wird!

Woodchopper

Bäume fällen im Wald für große Muskeln? Geht auch ohne Axt und Hacken. Super Rumpfübung die den Fokus auf die seitlichen Bauchmuskeln (Transversus Abdominis) legt.

Ich nenne euch noch weitere Tipps die euch in dieser Zeit helfen werden. Denn abgesehen vom Training gibt es etliche Dinge, die man zu Hause erledigen kann und ich rede nicht vom Haushalt oder der Reparatur von der Waschmaschine.

Hier sind weitere „Aktivitäten“, die euch dabei helfen, nicht den Verstand zu verlieren:

  • gesund ernähren
  • Bücher lesen
  • meditieren
  • Atemübungen
  • Yoga
  • viele Filme, Sendungen und Dokus ansehen (das machen die meisten ohnehin schon)
  • schreiben (sei es ein Blog wie dieser hier oder gar ein Buch)
  • Freunde und Verwandte anrufen (ich bevorzuge Videochats)
  • Pläne schmieden (am besten notieren)

Befolgt dieses Workouts, Tipps und denkt daran:

„Ihr seid niemals stark genug!“